logo Entraide et Fraternité

Fastenaktion 2018

Heute schon die Welt verändert?

Gemeinsam mit unserer Mutterorganisation „Entraide et Fraternité“ sowie Misereor lädt Miteinander Teilen dazu ein, Wege zu echter Lebensqualität in globaler Verantwortung zu gehen.

Für die innere Vorbereitung und Besinnung auf Ostern geben wir Ihnen während der sieben Wochen der Fastenzeit eine Frage mit auf dem Weg: „Heute schon die Welt verändert?“.

So lautet das Motto der diesjährigen Fastenaktion von Miteinander Teilen in Anlehnung an Misereor. Wie können wir als Kirche, als Christinnen und Christen, als Teil der Zivilgesellschaft in den Ländern der Partnerorganisationen und hierzulande zu einem „Guten Leben für alle“ beitragen?

Die Partnerorganisationen in Indien (Kinderfastenaktion) sowie in Burundi und im Osten der Demokratischen Republik Kongo zeigen stellvertretend für hunderte Projekte wie den Ansätzen des Guten Lebens in einer globalisierten Welt nachgegangen wird.

Machen auch Sie mit bei der Fastenaktion, sei es indem Sie eine der Veranstaltungen besuchen, selber mit anderen eine Aktion starten oder ganz einfach durch eine Spende auf das Konto BE 68 0000 0000 34 34 und dem Vermerk Fastenaktion 2018. Für Spenden von mindestens 40€ erhalten Sie eine Spendenquittung.

AnsprechpartnerInnen sind: Céline Assent, Sarah Lazarus und Dirk Riemann.
info@miteinander.be und 087/ 5550 32

Aktionsplakat

Entdecken Sie hier das Plakat zur Fastenaktion 2018

Kollekten

In den Gemeinden
FASTENAKTION 2018

HEUTE SCHON DIE WELT VERÄNDERT?

Mit der diesjährigen Fastenaktion unter dem Motto "Heute schon die Welt verändert" möchten wir Burundi und Indien in den Vordergrund setzen sowie die (...)

Video

Folgen Sie uns: facebook youtube