logo Entraide et Fraternité

Animationszentrum Ephata VoG

Der Soziale Treffpunkt Animationszentrum Ephata ist ein Begegnungsort für Kinder, Jugendliche und Erwachsene der verschiedensten Nationalitäten und Kulturen sowie eine Informations- und Koordinationsstelle.

Durch die Betreuungs- und Beratungsangebote unterstützt das AZ Ephata Kinder und Jugendliche, die sich in prekären Lebenslagen befinden, sowie deren Familien, bei der Integration in die Gesellschaft.

Seit Januar 2017 werden im Sozialen Treffpunkt Animationszentrum Ephata niederschwellige Sprachencafés angeboten. Rund 35-40 Teilnehmer wurden bisher in diesem Rahmen von 6-7 Ehrenamtlichen betreut. Daneben wird für die Mütter von Kleinkindern eine Kinderbetreuung angeboten. Die Pilotphase dieses Projektes wurde durch einen Zuschuss der König-Baudouin-Stiftung finanziert; diese Unterstützung lief im Juni 2017 aus. Von September 2017 bis Juni 2018 wurde das Projekt dank der Unterstützung der Adventsaktion weitergeführt. Über die reine Sprachvermittlung hinaus haben die Teilnehmer ein Bedürfnis an Kontakten und Unterstützung, die teils durch die Ehrenamtlichen, teils durch den Hauptamtlichen des Sozialen Treffpunkts geleistet wird. Neben dem reinen Sprachencafé sind auch interkulturelle Kochateliers, Kreativ-Workshops und gemeinsame Freizeitaktivitäten aus dem Projekt entstanden.
Ab September 2018 möchte das Animationszentrum Ephata das Sprachencafé mit gleichzeitiger Kinderbetreuung weiter anbieten können; ergänzt wird das Angebot mittlerweile durch drei angepasste niederschwellige Sprachkurse für Migranten (teilweise mit Alphabetisierung). Dazu wird auf Freiwillige zurückgegriffen, die zum Teil eine Unkostenerstattung im Rahmen ihrer Freiwilligenarbeit erhalten. Die Unterstützung der Adventsaktion wird benötigt, um die verschiedenen Angebote zu finanzieren. Für das Schuljahr 2018/2019 soll damit die Finanzierung der Sprachkurse, das Angebot des Sprachencafés und die Kinderbetreuung gewährleistet werden (jeweils angepasstes didaktisches Material in Deutsch und Französisch für Sprachkurs und Sprachencafés, Spielmaterial für die Kinderbetreuung und Aufwandsentschädigungen für die Freiwilligen, Material für Ateliers und Workshops, Ausgaben, die bei gemeinsamen Aktivitäten entstehen). Das gesamte Projekt ist auf das Gebiet der Gemeinde Eupen konzentriert mit einem Schwerpunkt auf den nachbarschaftlichen Beziehungen im Bergviertel um das AZ Ephata herum, versteht sich deshalb auch als ‚Nachbarschaftshilfe‘ unter dem Titel „Hallo Nachbar“.

Die Unterstützung der Adventsaktion wird benötigt, um den weiteren Bestand des Angebotes zu finanzieren.



Animationszentrum Ephata VoG
Kontaktperson : Luc Assent
Bergkapellstraße 46 - 4700 Eupen
Kontakt: 087/56 15 10 - ephata@skynet.be
www.ephata.be



Spenden für Partner im Süden

Unsere Partnerprojekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützen

Ich spende jetzt

Spenden für Projekte in Belgien

Soziale Projekte der Armutsbekämpfung hier bei uns unterstützen.

Ich spende jetzt

Miteinander Teilen

Gesellschaftliche Solidarisierung fördern!

Unser Leitbild

Weitere Artikel

15 – 16. Dezember 2018 Kalender

Advents Aktion 2018

Kollekten

Wohnraum für Alle VoG

„Wohnraum für Alle“ ist eine Soziale Immobilienagentur im Süden Ostbelgiens. Unser Ziel ist es, für Menschen in Schwierigkeiten eine bezahlbare Wohnung zu (...)

Patchwork

Das Patchwork ist ein sozialer Treffpunkt im Zentrum von St.Vith. Jährlich finden hier rund 500 Aktivitäten für Menschen der verschiedensten Altersgruppen (...)

Folgen Sie uns: facebook youtube